Archiv der Kategorie: AntiDisRa

Das Referat „AntiDisRa“ der Stuve ist in verschiedenen Bereichen aktiv.

Es gibt einen Panda für Integration, der sich u.a. um das Buddy-Programm für Geflüchtete kümmert und sich mit verschiedenen Gruppen und Organisationen vernetzt, die sich mit und für Geflüchtete engagieren.

Ein anderer Panda engagiert sich gegen Rechts. Er informiert über rechte Ideologien und Strukturen.

Außerdem haben wir einen queeren Panda. Er setzt sich mit queeren Themen auseinander, macht darauf aufmerksam und informiert darüber. Weitere Infos zum queeren Panda findest du hier: https://stuve.uni-erlangen.de/arbeitskreise-und-referate/queer-ag/.

Wenn ihr Interesse habt, die Pandas bei ihrer Arbeit zu unterstützen, schreibt an stuve-antidisra@fau.de oder kommt zum nächsten Treffen des AntiDisRa im Gebäude des Sprecher*innenrats (Turnstr. 7, Erlangen). Unsere Termine findest du im Stuve-Kalender: https://stuve.uni-erlangen.de/veranstaltungen/.
Wenn ihr den queeren Panda kennenlernen wollt, schreibt an stuve-queer@fau.de oder kommt zum nächsten Treffen, ebenfalls im Gebäude des Sprecher*innenrats (Turnstr. 7, Erlangen), s. Kalender: https://stuve.uni-erlangen.de/veranstaltungen/.

Wir freuen uns auf euch!
Eure AntiDisRa-Pandas

Kontakt:
Kummerkasten allgemein: Opfer jeder Art von Diskriminierung können sich jederzeit vertrauensvoll an unsere Referentin Bea wenden (beatricemueller92@gmail.com).
Kummerkasten queer: stuve-queer-kummerkasten@fau.de

Kontakt allgemein: stuve-antidisra@fau.de
Kontakt queer: stuve-queer@fau.de

Facebook: https://www.facebook.com/erlangenantidisra
https://www.facebook.com/Queer-AG-FAU-Erlangen-Nürnberg-1317803338243554

The „AntiDisRa“ unit of the students‘ representation of FAU (Stuve) currently persues different activities.

There’s on Panda for integration, who takes care of the „buddy program“ for refugees and does networking with different groups and organisations.

Another Panda is involved against right-wing ideologies.

And also we do have a queer Panda, who deals with queer issues. More informations about the queer Panda can be recieved here: https://stuve.uni-erlangen.de/arbeitskreise-und-referate/queer-ag/.

If you wanna support our Pandas with their work, just send an email to stuve-antidisra@fau.de, or come to our next meeting of AntiDisRa in the building of Stuve (Turnstr. 7, Erlangen). Our meeting dates can be found in the calendar: https://stuve.uni-erlangen.de/veranstaltungen/.
If you wanna meet the queer Panda, just send an email to stuve-queer@fau.de or come to the next meeting of the Queer Group, also in the building of Stuve (Turnstr. 7, Erlangen), cf. the calendar: https://stuve.uni-erlangen.de/veranstaltungen/.

We’re looking forward to see you!
Your AntiDisRa Pandas

Contacts:

Sorrow box in general: Victims of each kind of discrimination please contact our trustful colleague Bea (beatricemueller92@gmail.com).
Sorrow box queer: stuve-queer-kummerkasten@fau.de

Contact in general: stuve-antidisra@fau.de
Contact queer: stuve-queer@fau.de

Facebook: https://www.facebook.com/erlangenantidisra
https://www.facebook.com/Queer-AG-FAU-Erlangen-Nürnberg-1317803338243554

Pressemitteilung: Nein zum Zwischentag!

Die Studierendenvertretung der FAU spricht sich gegen die, am 04. Juli 2015 auf dem Gelände der Frankonia geplante, Messe „Zwischentag“ aus. Bei der Veranstaltung „Zwischentag“ handelt es sich nach eigener Bezeichnung um eine „Freie Messe für non-konforme Verlage und Initiativen“. Der Organisator der Veranstaltung, Felix Menzel, sowie der ursprünglische Organisator, Götz Kubitschek, zählen zu Vertretern der Neuen Rechten. Die Neue Rechte vertritt ein rechtsautoritäres, nationalistisches und sexistisches Weltbild. Auch anhand des Programms der schon stattgefundenen Zwischentagen wird klar, das es sich um eine Veranstaltung handelt, die mit … Weiterlesen

Veröffentlicht am in AntiDisRa, Events, Feier, Referate & Arbeitskreise | Schreib einen Kommentar

Aufruf: Demo „BUNT GEGEN RASSISMUSS“ am Rathausplatz, 27.03.2015

Wir möchten euch ermuntern, morgen um 17:30 Uhr bei der Demonstration „Bunt gegen Rassismus“ dabei zu sein. Los geht’s am Rathausplatz mit einer kurzen Auftaktkundgebung, dann soll sich der Demonstrationszug vom Rathaus auf der Nürnberger Straße über den Hugenottenplatz bis zum Schloßplatz bewegen. Dort wird es gegen 18:15 Uhr eine Abschlusskundgebung geben, an der Vertreter der SOR-Schulen, der Stadt SMV und des Jugendparlaments sprechen werden. Danach geht es weiter ins E-Werk, wo im Anschluss im Saal und in der Kellerbühne Konzerte unter dem Motto: … Weiterlesen

Veröffentlicht am in AntiDisRa, Demo, Events, Uni mit den Tags , | Schreib einen Kommentar