Arbeitswoche der Stuve

Moin moin,

die Stuve trifft sich nächste Woche zur Stuve Arbeitswoche in Pleinfeld!
Im schönen Wassersportzentrum der FAU, am Brombachsee, werden wir uns zusammensetzen um all die Arbeit von Stuve, FSV und Aktiven zu dokumentieren und zuende zu bringen. Falls du etwas im vergangenen Semester machen wolltest, nicht fertig geworden bist oder noch gar nicht begonnen hast, jetzt hast du die perfekte Gelegenheit deine Arbeit zu einem sauberen Ende zu bringen. Auch kann man schon fleißig für das neue Semester alles Mögliche planen und vorbereiten.

Was muss ich mitbringen?
Schlafsack und Zahnbürste. Vom warmen Essen bis kaltes Bier haben wir schon alles da, auch gibt es erstaunlich tolle Feldbetten.

Wann gehts los?
Montag Abend: Anreise, am besten mit vollem Bauch.
Du wirst auch vom Bahnhof abgholt!
Dienstag – Donnerstag:
Tagsüber – selbständiges Arbeiten alleine und in kleinen Gruppen.
Abends – Brainstorming und Grossgruppenarbeit
Freitag: Feedback und Aufräumen

Wo melde ich mich an?
https://pad.stuve.fau.de/p/arbeitswochenende

Wenn ihr noch irgendwelche Stuve Arbeit habt, dann kommt vorbei! Auch wenn ihr nur einen Tag Zeit habt, es lohnt sich!
Gruss und bis bald
Ingwer

Veröffentlicht am in Uni | Hinterlasse einen Kommentar
Ingwer Andersen

Ingwer Andersen

Ich bin seit meinem ersten Semester als aktiver studentischer Vertreter dabei. Ab dem 2. Semester war ich einfach nur aus Interesse bei jeder Sitzung meiner FSV, ab dem 3. Semester dann auch als gewähltes Mitglied. Von dort wurde ich in den Konvent entsandt. Seit diesem Moment, habe ich dann über all dort ausgeholfen wo Not am Mann war. Jetzt da ich ein Teil vom Sprecherrat bin, sehe ich meine Aufgabe nun darin Strukturschwächen der studentischen Vertretungsarbeit zu suchen und zu beheben. Damit wir in Zukunft eine struktuiertere Stuve haben. Neben den ganzen Gremien und Sitzungen verplempere ich meine Zeit mit den Leuten im Blauen Hochhaus an der TechFak. Und wenn da mal nichts los sein sollte, hocke ich vor meinem PC und warte darauf, dass Irgendwer mit mir etwas Blödsinn machen will.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.