Bericht aus dem SprecherInnenrat

Hier einmal ein kurzer Ein- und Überblick über die Arbeit des SprecherInnenrates (Sprat) der letzten drei Wochen.
Fragen, Kritik und Anregungen bitte an den Mailverteiler des Sprats (stuve-sprat@fau.de).

Inhalt:

  • Treffen mit Frau Kley
  • Einmischen in Stuve-Personalien
  • Zweisprachige Stuve
  • Securitykosten
  • Bürofähiges Spratbüro
  • Neues Mailverteiler Subscribe-Formular
  • Systemakkreditierung
  • Konventswochenende
  • Ankündigung: Treffen für Richtlinien von Hochschulgruppen-Anerkennung
  • Spratsitzungen über Weihnachten

 

Treffen mit Frau Kley
Am 11. Dezember haben sich einige Studierende mit der Vizepräsidentin für Lehre (VP-L), Frau Kley, für eine zwei stündige Gesprächsrunde getroffen.
Das entsprechende Protokoll wurde am 15.12.14 um 22:25 Uhr an den aktive-Verteiler geschickt.
Bei Interesse wendet euch bitte an den SprecherInnenrat (stuve-sprat@fau.de).

 

Einmischen in Stuve-Personalien
Eine Personalentscheidung des Konvents ist nicht von der Universitätsleitung (UL) bestätigt worden. Daraufhin hat man Kontakt zur UL aufgenommen, um darüber zu beraten und Meinungen und Argumente auszutauschen.
Es wurden zahlreiche Gespräche mit verschiedenen Personen geführt.
Leider sehen wir keine Möglichkeiten mehr, dass unsere bisherige Kandidatin noch im Vorstand des ZfL akzeptiert wird. Daher wird der freie Platz vermutlich auf der nächsten Konventssitzung neu besetzt.
Allgemein wurde versichert, dass das jetzt ein Einzelfall war und, dass beide Seiten kein Interesse an definierten Auswahlkriterien für studentische Vertreter/innen haben.
Mitgenommen aus den Gesprächen haben wir für die Stuve, dass Gewählte in Zukunft auf dem Zettel zur Annahme der Wahl keine Semesterzahl mehr angeben sollen.

 

Zweisprachige Stuve
Wir haben uns vorgenommen in Zukunft Pressemitteilungen (PM) und Mails an alle Studierende zweisprachig (Deutsch, Englisch) zu veröffentlichen. Leider stellt sich dieses Vorhaben als schwer machbar heraus, da die Personendichte beim Verfassen solcher Texte eher dürftig ist.
Wir sind also auf Mithilfe angewiesen — fühlt euch bitte berufen!

 

Securitykosten
Aufgrund der klammen Haushaltssituation wurde der Studierendenvertretung mitgeteilt, dass Securitykosten für studentischen Veranstaltungen auf dem Universitätsgelände künftig nicht mehr von der Universität übernommen werden.
Nach einer gemeinsamen Besprechung, wurde von der Kanzlerin ein entgegenkommender Vorschlag versprochen, der der Studierendenvertretung zugesendet werden sollte.
Es wurde mehrmals nach dem konkreten Vorschlag gefragt, der leider bisher nicht eingegangen ist.
Wir sind hinterher!

 

Bürofähiges Spratbüro
Das Spratbüro soll einmal generalüberholt werden, damit es allen im Sprat Aktiven als Arbeitsplatz zur Verfügung stehen kann. Die Umsetzung wird auf die Post-Semesterticket-Ära verschoben.
Mitarbeit und Input sind natürlich immer gerne gesehen 🙂

 

Neues Mailverteiler Subscribe-Formular
Jetzt auf dem Stuve-Blog verfügbar (https://stuve.uni-erlangen.de/mailverteiler/).
Ein rießen Dankeschön an dario!
(Fragen und Anregungen bitte an das Referat IT (ak.it@stuve.fau.de))

 

Systemakkreditierung
Die für die Gutachterbegehung benötigten zehn studentischen Vertreter/innen haben sich, bis auf zwei noch zu bestätigende Vertreter/innen der Naturwissenschaftlichen und Medizinischen Fakultät, zusammen gefunden.
Im neuen Jahr ist eine gemeinsame Pressemitteilung yur Systemakkreditierung der Vizepräsidentin für Lehre, Frau Kley, und eine/n Vertreter/in der Studiereden geplant.

 

Konventswochenende
Es soll in dieser Amtszeit — auf Wunsch des Konvents — noch ein Konventswochenende stattfinden.
Wer Lust und Motivation hat bei der Organisation dessen mitzuhelfen, wendet sich bitte an den SprecherInnenrat (stuve-sprat@fau.de).

 

Ankündigung: Treffen für Richtlinien von Hochschulgruppen-Anerkennung
Es sollen Richtlinien für Hochschulgruppen, die sich von der Studierendenvertretung anerkennen lassen möchten, erarbeitet werden.
Anerkannt werden bedeutet in diesem Falle, in die Liste der Hochschulgruppen auf der Stuve-Seite aufgenommen zu werden und Anspruch auf Unterstützung der Studierendenvertretung zu haben.
Für alle, die daran mitarbeiten möchten wird gegen Ende des Wintersemesters ein doodle für ein Treffen rumgeschickt.
Zusätzlich wird man sich zu Richtlinien für die Raumvergabe an studentische Hochschulgruppen Gedanken machen.
Hintergrund sind Beschwerden, dass manche Veranstaltungen als reine Werbeblöcke für Externe zu dienen scheinen.

 

Spratsitzungen über Weihnachten
Am 22.12. wird ein ‚Mini-Sprat‘ tagen, ab dem 05.01.2015 sitzt wieder der komplette Sprat beinander und arbeitet munter weiter.
Bitte bedenkt, dass Susanne vom 22.12.14 bis zum 05.01.15 ebenfalls im
Urlaub ist. Daher können Raumanträge in dieser Zeit nicht bearbeitet werden, auch da die Univerwaltung in diesem Zeitraum abwesend ist.

Veröffentlicht am in Uni | Schreib einen Kommentar
Henriette Hofmeier

Henriette Hofmeier

Ich bin in meinem 4. Semester in die Stuve gestolpert. Seitdem engagiere ich mich im SprecherInnenrat der FAU, verschiedenen AKs und Referaten. Ein wichtiges Thema, das mich ständig beschäftigt, ist die Systemakkreditierung der FAU. Aber insgesamt helfe ich gerne überall mit, wo Leute gebraucht werden :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.