Befreiung vom Überfluss!? – Öko-Referat diskutiert mit Niko Paech

FlyerAm 09.10. werden Vertreter_innen des Referats für Ökologie und Nachhaltigkeit gemeinsam mit Mitgliedern von Ö-Pro e.V. aus Nürnberg unter dem Titel „Befreiung vom Überfluss“ öffentlich mit Niko Paech diskutieren. Der Umweltökonom Prof. Dr. Niko Paech von der Uni Oldenburg ist durch die Idee der Postwachstumsökonomie bekannt geworden.

Paech wird seinen Ansatz zunächst erläutern, daran schließt sich die Diskussion mit den Studierenden an. Die Moderation übernimmt Frank Braun von Bluepingu e.V.. Es wird also ein spannender Abend werden.

Die Veranstaltung ist kostenlos. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen. Um eine Anmeldung beim Bildunszentrum Nürnberg oder dem Umweltreferat der Stadt Nürnberg wird gebeten (siehe Flyer).

Mittwoch, 09.10., 19:00 Uhr, Fabersaal – Gewerbemuseumsplatz 2,  Nürnberg

Wer an dem Termin verhindert ist: Am 23. Oktober um 19.00 Uhr findet ebenfalls ein Vortrag von Niko Paech im Kulturbanhof Ottensoos (erreichbar mit der S1 Nürnberg-Hartmannshof) statt. Unkostenbeitrag dafür: 10 Euro. Weitere Informationen hier.

Veröffentlicht am in Events | 1 Kommentar

One Response to Befreiung vom Überfluss!? – Öko-Referat diskutiert mit Niko Paech

  1. Pingback: Virtuelle Akademie Nachhaltigkeit nominiert für ZEIT-Wissen-Preis | Stuve

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.