Mehr Platz zum lernen und arbeiten?

Das Semester ist um und die Zeit der Klausuren oder Hausarbeiten fängt an. Allerdings ist dies zu tun Mangelware. Die FAU ließ verlauten per Facebook-Seite:

Es ist wieder Hausarbeitenzeit. In vielen Teilbibliotheken der Erlanger Innenstadt wird der Platz knapp. Dank einer Kooperation zwischen Stadtbibliothek Erlangen und Universitätsbibliothek können Studierende ab sofort die Arbeitsplätze und Lerninseln in der Stadtbibliothek am Schlossplatz nutzen.
Die Stadtbibliothek hat geöffnet: Mo, Di: 10:00 – 18:30 Uhr, Do, Fr: 10:00 – 18:30 Uhr, Sa: 10:00 – 14:00 Uhr.

Die Frage ist ob dies reicht oder gibt es weitere Probleme?

Veröffentlicht am in Hochschulpolitik | 11 Kommentare

11 Responses to Mehr Platz zum lernen und arbeiten?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.