Unsere Alma Mater hatte Geburtstag und wir feierten mit!

Am Mittwoch den 4. November (ja, ich weiß, ich bin ein ‚bisschen‘ im Verzug 😉 ) hatte unsere Universität Ihren 266. Jahrestag. Nach einer Begrüßung durch den Rektor, gab es ein paar Grußworte des Ministers und meiner Wenigkeit. Anschließend wurde viel geehrt und sehr viel geklatscht. So festlich hatte ich unsere Universität bisher noch nie erlebt, aber was erwartet man sonst von einem Geburtstag? Wer nun gerne eine en detail Beschreibung des Abends hätte, dem empfehle ich diesen Beitrag im Volltext.

Angefangen hat der Dies Academicus 2009 mit dem neuen Image Film für unsere Uni. Er hat (zumindest von der Aufmachung her) genau meinen Geschmack getroffen. Über den Inhalt kann ich noch nicht viel sagen, da ich als der Film lief eigentlich nur meine Rede im Kopf hatte (‚Hoffentlich klappt alles…‘).
Sobald ich ihn noch mal zu sehen bekomme, werde ich hier meine Meinung posten. Hoffentlich zusammen mit einem Link. Schließlich sollt auch Ihr Euch in diesem Film wiederfinden.
Die Begrüßung des Rektors war eine Darstellung des Leitbildes unserer Universität.
Die Leitsätze lauten im Einzelnen: ‚Forschungsstarke Universität‘, ‚Optimierung der Lehre‘, ‚Wissenschaftlicher Nachwuchs‘, ‚Interdisziplinarität‘, Internationalisierung‘, ‚Regionale Verankerung‘, ‚Chancengleichheit‘, ‚Alumni-Netzwerk‘ und ‚Universitätsmanagement‘. Wer sich nun ein genaues Bild machen möchte, für den ist die Rede des Rektors Pflichtlektüre 🙂 .
Da der Staatsminister Heubisch, der eigentlich vor mir sprechen sollte, seinen Flieger in Berlin nicht bekommen hat, war direkt ich dran mit meiner Begrüßungsrede, die Ihr übrigens hier findet.
Anschließend kam dann der Minister… Da er uns Studierende mal wieder nicht begrüßt hat, was er nie macht, wenn er in Erlangen auf Veranstaltungen der Universität ist, hab‘ ich mich nicht angesprochen gefühlt und ziemlich wenig seiner Grußworte mitbekommen. Ich glaub‘, dass er einfach nur vergessen hat, dass zu einer Uni auch Studierende gehören!?
Im Anschluss an die Grußworte fanden die Ehrungen statt. Ich erspare mir hier eine komplette Auflistung, da man diese mehr als ausführlich auf der offiziellen Universitäts-Homepage nachlesen kann.
Nach den Ehrungen kam dann noch ein, für mich als Physiker, sehr interessanter Vortrag über Astro-Physik von Frau Prof. Anton. Nichts total theoretisches, waren ja auch Fachfremde im Publikum (zu denen ich mich jetzt mal dazuzähle 😉 ).
Nach diesem kurzweiligen Vortrag war dann auch schon der offizielle Teil des Abends beendet.
Um die Veranstaltung ausklingen zu lassen, ging die Festversammlung dann in die Palmeria und hat dort bei leckerem Essen und feinen Getränken einen gebührenden 266. Geburtstag gefeiert.
Leider waren nur sehr wenige Studierende anwesend… Ich hoffe, dass sich das in den nächsten Jahren ändern wird. Denn wer verzichtet schon freiwillig auf einen netten Abend, mit noch netterer Gesellschaft und einem Bratapfeleis mit Glühweinkirschen? 🙂

Veröffentlicht am in Events | 2 Kommentare

Christian Weis

Ehemaliger Sprecherrat der Universität Erlangen-Nürnberg

2 Responses to Unsere Alma Mater hatte Geburtstag und wir feierten mit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.