Die Neuen sind da!

Am 19.10.2009 durfte die Studierendenvertretung die Erstsemestler begrüßen. Wie jedes Jahr fing bei mir der Tag an der Technischen Fakultät an, bei der allgemeinen Begrüßung der Ersties. Nach den eindringlichen Worten – Das Studium ist ein Vollzeitjob – des Studiendekans Schmauß wurden die Ersties von ihrem Studiengang begrüßt. Nach dem Pflichtteil gingen die Ersties der Technischen Fakultät auf die TechFak Rally, bei der sie sich in lustigen Spielen beweisen mussten.

Zu beginn der ESE an der TechTech Hörsaal vor der ESE

Am Nachmittag ging es dann zur Begrüßung durch die Hochschulleitung und der Stadterlangen. Im Foyer um den Hörsaal stellten unterschiedliche Hochschulgruppen ihre Arbeit vor und nicht nur die Studierenden im ersten Semester waren von den Werbegeschenken begeistert. Einige waren enttäuscht, dass sie keine blaue Uni-Tasche bekommen haben. Diese Tasche kann auch für 20 Euro im Uni Shop erworben werden.

HoersaalBrücke bauen bei der TechFak-Rally

Neben den Hochschulgruppen hat sich die Studierendenvertretung vorgestellt und ihre Zeitung, FAUNa-Print, verteilt. Anders als in den letzten Jahren ist das Interesse an der Studierendenvertretung stark gestiegen. Wir hoffen, dass die jungen Studierenden ihr Interesse behalten und das früher oder später in der Studierendenvertretung zeigen. Wir sind auf aktive Studierende angewiesen.

HoersaalStand der Studierendenvertretung am AudiMax

Auch konnte die Studierendenvertretung ihren Stand als kleines Generationentreffen ansehen. Am Stand kamen viele alt bekannte Gesichter vorbei. Viele ehemalige Konventmitglieder ließen es sich nicht nehmen, die „neue“ Generation von Sprecherräten zu unterstützen.
Durch das Engagement und Interesse der neuen Studis kann man sagen, dass die Erstsemestereinführung ein voller Erfolg war und im Namen der Studierendenvertretung begrüßen wir alle Erstsemestler und wünsche euch ein erfolgreiches Studium an der FAU.

Veröffentlicht am in FSI, Konvent, Med, Nat, Phil, ReWi, Sprecherrat, Tech | Schreib einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.