Podiumsdiskussion zur bayerischen Hochschulpolitik mit Heubisch und Grüske in Nürnberg

Unter dem Titel „Neue Akzente in der bayerischen Hochschulpolitik – Konsequenzen für die Hochschulen der
Metropolregion Nürnberg“ veranstaltet die FDP am Freitag 18. September 2009, um 16:00 bis 18:00 Uhr eine Podiumsdiskussion im Marmorsaal des Presseclubs in Nürnberg (direkt beim CineCitta).

  • Begrüßung: Jörg Rohde MdL, Bezirksvorsitzender FDP Mittelfranken
  • Referat: Staatsminister Wolfgang Heubisch:„Neue Akzente in der bayerischen Hochschulpolitik“

Podiumsdiskussion

  • Wissenschaftsminister Wolfgang Heubisch
  • Prof. Karl-Dieter Grüske, Rektor der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
  • Prof. Michael Braun, Präsident der Georg-Simon-Ohm-Hochschule Nürnberg
  • Dr. Stephan Feldhaus, Leiter des Siemens-Regionalbüros Erlangen-Nürnberg
  • Friedrich Fick, Vorsitzender LHG Erlangen-Nürnberg, Bezirksvorsitzender Julis Mittelfranken
  • Marina Schuster MdB, Spitzenkandidatin der FDP Mittelfranken zur Bundestagswahl 2009
  • Moderation: Markus Kaiser, Hochschulredakteur der Nürnberger Zeitung

Fragestellungen u.a.:

Wo sieht der Wissenschaftsminister Handlungsschwerpunkte für die kommenden Jahre?
Welche Konsequenzen hat dies für die regionalen Hochschulen?
Was erwartet die Wirtschaft der Metropolregion von ihren Hochschulen?
Welche Rolle kann der Bund spielen?

Natürlich sind alle Studierenden und sonstige Interessierte herzlich eingeladen.

Veröffentlicht am in Events, Hochschulpolitik | 5 Kommentare

5 Responses to Podiumsdiskussion zur bayerischen Hochschulpolitik mit Heubisch und Grüske in Nürnberg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.