Landes-ASten-Konferenz in München

Letzten Sonntag traf sich die Landes-ASten-Konferenz zu ihrer ersten Sitzung im neuen Geschäftsjahr. Anwesend waren die Studierendenvertretungen: TU München, LMU München, Hochschule (FH) München, FAU Erlangen-Nürnberg, Uni Würzburg, Uni Regensburg, Uni Passau, FH Coburg, KU Eichstätt-Ingolstadt, Uni Bayreuth und Uni Bamberg. Außerdem noch Gäste von der GSO-H Nürnberg und der Fachhochschule der Medien München.
LAK in München
Nachdem es die erste Sitzung im Geschäftsjahr war stand auch die Entlastung der alten LAK-Sekretäre (Sprecher) und die Wahl der neuen auf der Tagesordnung. Mit großer Mehrheit wiedergewählt wurde Philipp Schrögel von der FAU. Neu gewählt wurden Ilona Schwiermann von der LMU München und Klaus Denzinger von der Hochschule München.

Im Mittelpunkt der Sitzung stand das weitere Vorgehen angesichts der neuen politischen Situation nach der Landtagswahl. Außerdem werden wir uns dafür einsetzen als Studierende einen Sitz im Rundfunkrat des Bayerischen Rundfunks zu erhalten und wir haben eine Position gegen den Fortbestand von Konkordatslehrstühlen beschlossen.

Veröffentlicht am in LAK & fzs | Schreib einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.