3. Sitzung des Hochschulrats (27.06.2008)

Auf der heutigen dritten Sitzung des Hochschulrats an der TechFak wurde größtenteils erneut über Dinge abgestimmt, die bereits Thema in den letzten beiden Senatssitzungen waren. Entsprechend war ein Teil der Tagesordnung durchaus etwas ermüdend für uns (mich und Philipp Schrögel).

Dekan Huber stellte die TechFak vor, Dekan Amberg (ReWi) erhielt die Unterstützung des Hochschulrats für die Plaungen bzgl. der Masterstudiengänge im Fachbereich Wirtschaft. Philipp hat in einer kleinen Präsentation die Studierendenvertretung dargestellt und wir haben anschließend ein bisschen über Möglichkeiten einer eigenen rechtsfähigen Körperschaft für die Studierendenvertretung diskutiert.

Eine komische Note hatte es, dass eine Versammlung wie der Hochschulrat (Mitglieder u.a.: der Vorstandsvorsitzende von Audi Rupert Stadler, Klaus Wucherer als Mitglied des Zentralvorstands von Siemens, Maria-Elisabeth Schaeffler – immerhin siebtreichste Person Deutschlands, …) über einen Betrag von 153,39 EUR beschließen musste. Diese Summe kosten nämlich 0,15% der Anteile an der WiSo-Führungskräfteakademie die die Universität zusätzlich erwerben will.

Veröffentlicht am in Senat & UR | Schreib einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.