Studieren in Kanada

CREPUQ-Programm: Es besteht ein Abkommen zwischen Bayern und dem Staate Quebec über die Aufnahme von Studierenden in Undergraduate Programme ohne Studiengebühren. In Quebec gibt es auch drei englischsprachige Unis.

Die meisten Unis in Quebec unterrichten  in Französisch, so dass alle Interessenten, die sich für ein Studium an einer der französischsprachigen Unis interessieren und die Zugangsvoraussetzungen erfüllen, einen Platz bekommen werden. Daneben gibt es drei englischsprachige Unis (Mc Gill, Concordia, Bishops), die maximal 2 Bewerbungen von der FAU akzeptieren. Die Auswahl wird durch das Referat für Internationale Angelegenheiten durchgeführt.

Veröffentlicht am in Pressespiegel mit den Tags , , | Schreib einen Kommentar

Michael Brunnquell

Mitglied der Senatskommission für Internationalisierung
Student des Wirtschaftsingenieurwesens

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.