Campus IT Lenkungsausschuss

In einer angenehmen kurzen Sitzung haben wir diesmal einige wichtige Themen behandelt.

Der erste Punkt befasste sich mit dem Image des Projektes Campus IT. Es kommen immer mehr Beschimpfungsmails am Help-Desk an, in denen sich Studierende der Diplom oder Magister Studiengänge beschweren, dass sie nicht auch von dem Portal profitieren können. Schon in der letzten Lenkungsausschusssitzung haben viele Mitglieder dafür ausgesprochen, dass es sinnvoll wäre, auch für diese Studiengänge etwas anzubieten. Da es keine vernünftige Kosten / Nutzen Relation gib, auch die Magister bzw. Diplom Studiengänge abzubilden, werden für diese Studiengänge die Noten in der nächsten Version einsehbar sein. Die nächsten Teilschritte, wie Studierendenverwaltung, können alle Studierende gleichermaßen nutzen.

Als nächstes ging es um die Veranstaltungsverwaltung, bei der das Campus IT Team mit den Betreibern des UnivIS zusammenarbeiten. Bei der Veranstaltungsverwaltung geht es auch darum, einige alte Dienste zu ersetzen, wie z.B. das bekannte WAS, dass sehr gerne bei starker Belastung zusammenbricht. Durch die Veranstaltungsverwaltung können Dozentinnen und Dozenten ihre Veranstaltung online erstellen mit oder ohne Anmeldung für diese, die dann gleich im UnivIS auftaucht. Auch wurde berichtet, dass es bis jetzt wenig Feedback von den Fakultäten zu diesem Projekt gab.

Danach wurde die Problematik des Eignungsfeststellungsverfahren (EFV) des Studienfaches Maschinenbau besprochen. Hierbei geht es darum, dass der Studiengang Maschinenbau um 300 Anfängerinnen und Anfänger jedes Wintersemester besitzt, die sich extra für das EFV anmelden müssen. Dies würde ziemlich viel Arbeit in der Zulassungsstelle und Studierendenkanzlei bedeuten. Deswegen soll eine Onlineanmeldung realisiert werden.

Ein weiterer Punkt war, dass die Server, vor allem der Datenbanksystemserver, in der Anmeldungsphase auf 130% läuft und er möglichst schnell ersetzt werden muss, wenn der Service aufrecht erhalten werden soll. Aus dem RRZE – Etat werden zwei Datenbanksystemserver finanziert und aus dem ZUV (Zentrale UniVerwaltung) – Etat kommen noch mal 15.000 Euro für Rechenanlage zur Entwicklung der EFV Systeme.

Der letzte Punke war, dass das Projekt Campus IT nächstes Jahr ausläuft und dann ohne Betreuung dasteht. Dies soll Anfang 2009 mit der Hochschulleitung besprochen werden.

Weiter wird ein Artikel zum Campus IT Projekt in der nächsten FAUNA-Printausgabe erscheinen.

Veröffentlicht am in Referate & Arbeitskreise | 10 Kommentare

10 Responses to Campus IT Lenkungsausschuss

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.