FKK

Kurz vor Ende des Semesters war es am 30.01. endlich so weit: die erste Fakultätenkoordinationskonferenz (FKK) des WS 07/08 fand statt. Nachdem alle Beteiligten des Strategiewochenendes im Oktober sich einig waren, dass die dort begonnen Arbeit auch unter dem Semester fortgesetzt werden sollte, wurde die FKK ins Leben gerufen. Zur FKK sollten alle Studentenvertreter, ob Fachschaftler, FSIler oder von einer parteinahen Gruppe eingeladen werden um sich auszutauschen und gemeinsame Projekte der Studentenvertretung zu diskutieren.

Leider hat sich auf Grund von verschiedenen terminlichen und räumlichen Problemen das Treffen bis jetzt verschoben gehabt. Dummerweise viel der Termin dann auch noch in die Klausurenzeit vieler Studiengänge, so dass nur 10 Leute den Weg nach Nürnberg an die WiSo geschafft haben. Nichtsdestotrotz wurde über verschieden Punkte diskutiert, unter anderem Bacheloreinführung, Studiengebühren, FAUna und FAUna online, Mailverteiler und ein Wiki names Flora.

Das Wiki soll sich an alle Fachschaften und FSIen richten und wichtige Informationen und Tipps für die tägliche Fachschaftsarbeit bereit halten. Das Ziel ist natürlich eine bessere Vernetzung der Fachschaften. Schließlich haben vermutlich alle ähnliche Probleme, auf FSI-Ebene zum Beispiel das leidige Thema des Geldes für Feste oder für die Fachschaften die Frage wie der Haushalt verwaltet werden kann. Das Ganze als Wiki aufzuziehen hat den Vorteil, dass jeder der eine gewisse Information hat, diese auch direkt veröffentlichen und allen zugänglich machen kann, ohne umständlich über einen Administrator gehen zu müssen. Allerdings muss man noch klären, in wie weit die Informationen und Tips juristisch unbedenklich sind. Das Wiki ist also erst in den Grundzügen, und ich freue mich natürlich immer über Anregungen und Ideen und natürlich auch über Leute die aktiv an der Umsetzung mitwirken wollen.

Fkkbild1

Bezüglich der FAUna, besonders der FAUna online ging es unter anderem um die Zielsetzung. Es kam die Meinung auf, dass sich viele Studenten vielleicht eher eine klare, sachliche Darstellung der Studentenarbeit wünschen, wo in wenige Worten klar wird, was getan wurde und was die Ziele sind. Unser Ziel der FAUna war ja ursprünglich ein anderes, wir wollten bunt und eben nicht trocken über unsere Arbeit berichten. Über diesen Punkt kann man vielleicht bei der nächsten FKK nochmal sprechen und ein Meinungsbild einholen, welches dann im PR-Referat ausführlich diskutiert werden könnte.

Zu dem Mailverteiler gibt es eigentlich nicht viel zu sagen, was nicht auch schon im Artikel von Thomas steht. Über Studiengebühren wurde allgemein geredet, ohne zu konkreten Meinungen oder Aussagen zu kommen. Die Bacheloreinführung verlief an der EWF ja alles andere als reibungslos, es besteht aber die Hoffnung, dass sich das bis nächstes Semester verbessert.

Nach diesem offiziellen Teil gab es noch eine Nachsitzung im Zeit&Raum, denn bei einem Bierchen redet es sich meistens entspannter. Insgesamt war es ein sehr netter und informativer Abend. Ich hoffe, dass zur nächsten FKK ein paar mehr interessierte Studierende kommen werden. Die nächste FKK wird vermutlich Ende April / Anfang Mai irgendwo in Erlangen stattfinden. Ich werde natürlich nochmal rechtzeitig Bescheid geben und wieder versuchen alle Interssierten einzuladen.

Veröffentlicht am in FSI, Konvent, Referate & Arbeitskreise | Schreib einen Kommentar

Felix Fürst

Ich studiere Physik im 9. Semester und bin vorallem in der FSI Mathe/Physik aktiv. Außerdem habe ich im WS06/07 das Sprat-Refrat für Fakultätenkoordination übernommen und sitze in der Kommission zur Verteilung der Studiengebühren an der NatFakI.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.