FBR Sitzung 11.07.2007

Am 11.07.2007 trafen wir uns zur letzten Sitzung des Fachbereichsrates der Technischen Fakultaet.

Neben vielen fuer die Allgemeintheit eher uninteressanten Berichten, gabs es auch einige fuer uns Studierende interessante Themen.

  • Wer sich bisher ohne UnivIS und mit dem gedruckten Vorlesungsverzeichnis durchs Unileben geholfen hat, muss sich umorientieren, da es kein gedrucktes Vorlesungsverzeichnis mehr geben wird.
  • Die Website des International Office der technischen Fakultaet ist online und mittlerweile auch auf der TechFak Homepage verlinkt.
  • Die Feier zur Uebergabe des Diploms wurde als Massenveranstaltung kritisiert, da soll bis zur naechsten Uebergabe ein anderer Rahmen gefunden werden.
  • Bei der Evaluierung der Studiengebuehren wurde unter anderem gefragt „Welche Maßnahme von
    Studiengebühren ist Ihnen aufgefallen/hat ihnen gefallen?“. Den meisten ist nichts aufgefallen, danach kamen laengere Oeffnungszeiten der Bibliothek, zusaetzliche Tutorien, laengere Sprechzeiten der Studienberater und kostenlose Skripten in Vorlesungen. Da muss also noch verstaerkt darauf geachtet werden, beschlossene Massnahmen zu kontrollieren und auch an die Studenten zu kommunizieren.
  • Ansonsten gab es nach der Wahl von Prof. Huber zum Dekan beim letzten Mal die Wahl des Prodekans und eines Studiendekans. Dabei wurden Prof. Meyer-Wegener als Prodekan und Prof. Schmauss als Studiendekan im Amt bestaetigt. Zusaetzlich wurde beschlossen, dass auch alle Departmentssprecher in Zukunft Prodekane und damit Mitglied des neuen Fakultaetsrates sein werden.
  • Mit den dann sechs Prodekanen soll die Arbeit des Dekans besser verteilt werden und eine Entlastung des Dekans erreicht werden.

Am Ende der Sitzung, die ungewoehnlicherweise etwas frueher als vorher geplant vorbei war, gabs es zum Ausklang des Semesters noch Sekt und Butterbrezen. Mit dieser Sitzung endet meine kurze Mitgliedschaft des Fachbereichsrates und in Zukunft werden die neu gewaehlten Vertreter Robert, Lars, Stefan und Alexander von den Sitzungen berichten.

Veröffentlicht am in Tech | Schreib einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.