Informationen zur Wahl

In der kommenden Woche ist wieder Hochschulwahl, genauer gesagt am 10. Juli. Dieses Ereignis ist sicher einigen schon durch verstärkte Plakatieraktivitäten ins Auge gefallen. So werben etliche Gruppen um eure Stimme, auch wenn man von manchen das ganze Jahr nichts mitbekommen hat.

wahl_icon

Bevor ihr euch aber nun entscheidet, WEN ihr wählen wollt (ich gehe einfach mal davon aus, dass euch bewusst ist wie wichtig es ist die demokratischen Mitbestimmungsmöglichkeiten zu nutzen), haben wir hier einmal einige Grundlagen zusammengestellt, um zu erklären WAS ihr den wählen könnt und was das für Auswirkungen hat.
Die Erklärungen sind im Bereich „Hochschulwahl“ auf dieser Seite zusammengefasst. Wenn ihr weitere Fragen dazu habt, könnt Ihr Euch gerne an mich wenden: p.schroegel –ät– googlemail –punkt– com

Veröffentlicht am in Konvent, Med, Nat, Phil, ReWi, Senat & UR, Sprecherrat, Tech | Schreib einen Kommentar

Philipp Schrögel

Ich habe in Erlangen bis 2008 Physik studiert und war als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Physikalischen Institut tätig. Danach habe ich den Masterstudiengang "Public Policy" an der Harvard Kennedy School of Government absolviert, mit dem Schwerpunkt Science and Technology Policy. Ich war zuvor lange Zeit in der Studierendenvertretung der Uni Erlangen-Nürnberg tätig, von 2004-2005 in der Fachschaftsvertretung der Naturwissenschaftlichen Fakultät I, 2005-2006 als Fachschaftssprecher und von 2006-2008 als Sprecherrat und Senator. Von 2007-2009 war ich Sekretär (~ Sprecher) des landesweiten Zusammenschlusses der Studierendenvertretungen (LAK Bayern). Ich bleibe auch nach meiner aktiven Zeit als Interessenvertreter der Hochschul- und Wissenschaftspolitik verbunden, und freue mich immer über Kommentare oder Anregungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.