Konstituierende Konventssitzung

25.10.06 17.00 SCHLOSS der Universität
Für viele die erste Konventssitzung in ihrem Leben. Für einige alte Hasen unter uns mindestens die zehnte. Doch die konstituierende Sitzung (die erste nach der Wahl) ist immer ein wenig besonders. Schließlich findet:

  1. diese Sitzung im Schloss statt und
  2. wird gewählt.


Ich wage ja zu bezweifeln, dass die Tatsache, dass im Schloss getagt wird, irgendeine Art von Anerkennung der studentischen Arbeit oder so ähnlich darstellen soll. Wahrscheinlich kommt es nur unserem Rektor zu Gute, der dann nur von seinem Amtszimmer mal kurz rüber spazieren muss. So hat er anschließend mehr Zeit zum reden. Seinen einleitenden Worten wird diesmal aufmerksamer als sonst gelauscht. Schließlich geht es u.a. um ein kürzlich versandtes Schreiben zu Studiengebühren und Befreiungsmöglichkeiten. Wir weisen auf Unklarheiten hin und decken Fehler auf. Jedoch tut man sich sehr schwer zuzugeben, dass diese existieren.

Endlich nun die Wahlen; eigentlich der einzige Tagesordnungspunkt für heute. Bisher war ich Vorsitzende des Konvents, will aber nicht weiter machen. Zum Glück finden wir in letzter Minute noch eine Nachfolgerin. Saskia Heike wird einstimmig gewählt. Auch die Wahlen des Stellvertreters Michael Greger und der SprecherInnenräte Ines Eichmüller, Philipp Schrögel, Hansi Schmitt und Matthias Klein erfolgen mit deutlicher Mehrheit, zum Teil sogar ebenfalls einstimmig. Mal schaun, ob die Arbeit dieses Jahr auch so konsensorientiert abläuft.

Veröffentlicht am in Konvent | Schreib einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.